+49 (0)2064 4765-25 kontakt@leadz.de

Der Weg zu effizientem
Lead Management.

Lead Management hilft sowohl B2B- als auch B2C-Unternehmen dabei ihren Vertrieb zu optimieren. Eine effiziente Lead-Management-Software ist dabei eine sinnvolle Unterstützung. Mit Leadz® Core bieten wir Ihnen die perfekte All-in-One-Lösung für Ihr Lead Management.

Für welche Unternehmen eignet sich Lead Management?

Lead Management kann sowohl den Vertrieb von B2B- als auch von B2C-Unternehmen effizient unterstützen. Ob Lead Management für Ihr Unternehmen das geeignete Marketingwerkzeug ist, hängt stark vom individuellen Geschäftsmodell des Unternehmens ab. Insbesondere für Unternehmen, bei denen Verkaufs- und Vertriebsprozesse sich über einen längeren Zeitraum erstrecken, ist Lead Management eine lohnenswerte Investition. Denn Lead-Management-Aktivitäten können diese Prozesse begleiten und beeinflussen. Das trifft auf B2B-Unternehmen ebenso zu wie auf B2C-Unternehmen.

Gerade für B2B-Unternehmen ist Lead Management enorm attraktiv. Diese Unternehmen bieten oft erklärungsbedürftige Produkte an, die weder in einer Filiale noch über einen Online Shop vertrieben werden können. Durch effizientes Lead Management kann die Unternehmenswebsite zur „globalen“ Unternehmensfiliale werden und alle Websitebesucher, die sich für Produke interessieren, können genau identifiziert werden.

Aber auch für Online-Shops – und damit vor allem für B2C-Unternehmen – sind Lead-Management-Prozesse attraktiv. Insbesondere durch effektives Lead Nurturing können registrierten Kunden Inhalte – z. B. in Form von Newslettern und personalisierten Inhalten – bereitgestellt werden, die die Chancen eines Kaufs signifikant steigern.

Was kostet eine Lead-Management-Software?

Eine Lead-Management-Software verursacht in der Regel zwei wichtige Kostenblöcke: zum einen die einmaligen Kosten für das Software-Setup und zum anderen die laufenden Gebühren für den monatlichen Betrieb.

Software-Setup
Zunächst muss das Lead-Management-System durch eine fachkundige Agentur oder einen Softwareanbieter implementiert und individuell eingerichtet werden. Bei einer intuitiven Software – wie beispielsweise Leadz® Core – kann das Unternehmen das Setup zum Teil auch selbst durchführen. Die Kosten für das Setup hängen dabei stark vom Umfang der Kampagne ab. Kleinere Kampagnen lassen sich innerhalb eines Tages implementieren, das Setup komplexerer Kampagnen kann durchaus bis zu vier Wochen beanspruchen.

Software-Gebühren
Ist eine Lead-Management-Software einmal installiert, fallen in der Regel monatliche Gebühren für den Betrieb an. Diese Kosten sollten von vornherein miteinkalkuliert werden. Große Softwareanbieter verlangen dabei monatliche Gebühren zwischen 1.000 und 6.000 Euro – diese Summen können das Marketingbudget eines mittelständischen Unternehmens natürlich empfindlich belasten. Deshalb scheuen viele mittelständische Unternehmen das Investment noch, da die Vorteile von effizientem Lead Management noch nicht ausreichend bekannt sind.
Mit Leadz® Core bieten wir Ihnen ein Lead-Management-Tool, das über alle relevanten Funktionen verfügt, um komplexe und leistungsstarke Lead-Management-Kampagnen durchzuführen. Trotzdem liegt es mit einer monatlichen Gebühr von bis zu max. 199 Euro preislich weit unter dem Branchendurchschnitt. Ziel von Leadz ist es, ein effektive Lead Generierung und ein effektives Lead Management mit kompletter Kampagnenautomatisierung auch für kleinere KMU’s zu ermöglichen. Denn trotz sehr hohem und preisgekrönten Funktionsumfangs arbeit Leadz Core budget- und ressourcenschonender als Tools mit vergleichbarem Leistungsumfang.
Denn Leadz® Core bietet genau die Funktionen, die für ein effizientes Lead Management tatsächlich benötigt werden, von der Steuerung der Lead Generierungsprozesse über automatisierte und intelligente Auswertungen bis zum individualisierten Lead Routing Prozessen.

Wie startet man am besten mit Lead Management?

Definition der Anforderungen

Zunächst sollten sich Unternehmen Gedanken über Ihre Anforderungen an das Lead Management und an die Software machen. Da Lead Management in erster Linie ein inhaltlicher Prozess ist, muss sichergestellt sein, dass die gewählte Software zu einhundert Prozent zu den individuellen Anforderungen passt. Daher sollten schon zu Beginn die Grobkonzepte stehen und einige wichtige Basisfragen geklärt sein. Wichtige Fragen sind unter anderem:

1. Was sind die Ziele der Lead-Management-Kampagne(n)?

2. Welche und wie viele Inhalte sollen Teil der Lead-Management-Kampagne sein?

3. Wie soll die technische Generierung der Leads ablaufen (Einzelformulare oder zentrale Registrierung)?

4. Wie viele Geschäftsbereiche sollen vom Lead Management berücksichtigt werden?

5. Wie sollen Leads profiliert, qualifiziert und geroutet werden?

6. Soll der Anschluss an ein CRM möglich sein?

Unser Tipp: Berücksichtigen Sie schon bei der Definition der Anforderungen zukünftige Szenarien, wenn dies möglich ist. So kann sichergestellt werden, dass die gewählte Lead-Management-Software auch auf lange Sicht die richtige Lösung ist.

Auswahl der Software

Sobald die Anforderungen an ein Lead Management definiert sind, muss die passende Software ausgewählt und durch den Anbieter implementiert werden.

Setup der Software

Im nächsten Schritt wird die Lead-Management-Software eingerichtet und mit den im Frontend sichtbaren Lead-Management-Komponenten (z. B. Fomularen, Downloads oder anderen Inhalten) verknüpft. Außerdem werden in diesem Schritt die erforderlichen Reportings definiert, die Parameter zur Leadqualfizierung festgelegt und das Lead Routing eingerichtet. Falls im Unternehmen noch keine geeigneten Lead-Management-Inhalte (z. B. Downloads, Videos oder Webinare) zur Verfügung stehen müssen diese Inhalte ebenfalls in diesem Schritt erstellt werden.

Testing der Lead-Management-Kampagne

Bevor die Kampagne live geschaltet wird, sollte ein Testlauf auf Basis eines definierten Testszenarios durchgeführt werden. So kann die Funktionsfähigkeit der Kampagne sichergestellt werden.

Start der Lead-Management-Kampagne

Schließlich kann die Lead-Management-Kampagne in Betrieb genommen werden. Dazu werden die im Frontend sichtbaren Lead-Management-Komponenten aktiviert, damit über sie die Leads generiert werden können. Die Lead-Verwaltung, das Profiling, die Qualifizierung und das Lead Routing werden durch die im Hintergrund arbeitende Software automatisch durchgeführt.

Wer kann bei Lead-Management-Kampagnen unterstützen?

Lead-Management-Kampagnen können mit einem gewissen Maß an Expertise durchaus selbstständig aufgebaut und betreut werden. Zielführender ist es aber, das Fachwissen spezialisierter Agenturen in Anspruch zu nehmen. Wir von Leadz® unterstützen Unternehmen von der Entwicklung der Kampagnenideen über das technische Setup bis zum laufenden Betrieb der Kampagne und entsprechenden Reportings. Mit Leadz® Core bieten wir eine smarte All-in-One-Software für Ihr Lead Management, die alle Leistungsbereiche ideal abdeckt.

Awareness

Basierend auf Ihrem Geschäftsmodell entwickeln wir individuelle Kampagnen, mit denen wir Ihnen die Anzahl qualitativer Webseitenbesucher steigern.

Webseite

Wir übernehmen die Konzeption und Entwicklung ganzer Webseiten oder arbeiten Ihren Agenturen zu, um für Ihre Lead Management Kampagne die bestmögliche Voraussetzung zu schaffen.

CalltoAction (ctC)

Wir erarbeiten eine CalltoAction Struktur, um möglichst geschickt viele Touchpoints mit Ihren Webseitenbesuchern zu platzieren.

Conversion

Wir verknüpfen ausgewählte Inhalte mit einem Login-Access und steuern die DSGVO konforme Registrierung.

Medien

Wir identifizieren, produzieren neue oder bereiten bestehende Inhalte für Sie auf, die als registrierungspflichtige Contents Webseitenbesucher in Leads konvertieren sollen.

Lead Management

Mit der Software Leadz Core werden Ihre eingehenden Leads verwaltet, profiliert, personalisiert, automatisch aktiviert, qualifiziert und gerouted.

Leadz Core.

Starten Sie jetzt mit Ihrem Lead Management!

Sie haben festgestellt, dass Lead Management auch für Ihr Unternehmen ein wichtiges Standbein im Marketingmix sein kann? Dann lernen Sie die innovativen Features der smarten Lead-Management-Software Leadz® Core kennen und lassen Sie sich von uns beraten!

Leadz Core All-In-One.

Die zentrale Steuer- und
Analyselösung für Ihr gesamtes digitales Angebot.

Leadz Core unterscheidet sich signifikant von gängigen Lead Management Anwendungen. Ob Lead Management-Kampagne, Kundenportal oder Newsletter-Anmeldung. Mit Leadz Core erhalten Sie ein Tool, mit dem Sie Ihre gesamten registrierungspflichtigen Angebote zentral steuern können. Nutzen Sie Leadz Core als zentralen Ort für die Speicherung, Auswertung, Qualifizierung und Dialog-Aktivierung Ihrer Lead- und Kundenkontakte.

Leadz Communicator.

Newsletter Marketing.

Gehen Sie das Newsletter Marketing neu an. Kombinieren Sie klassisches Newsletter Marketing mit dem Aufbau von unternehmensweiten Newsletternetzwerken. Integrieren Sie Ihren Vertrieb in Ihr Newsletter Marketing. Verschicken Sie mit hohem Automatisierungsgrad absenderpersonalisierte Mailingkampagnen. Steigern Sie die operative Effektivität Ihres Newsletter Marketings.

Leadz Kampagnen.

Effektive Lead Generierung.

Kontinuierliches Lead Management benötigt Ideen. Wir liefern Ihnen Strategien, Konzepte und die passenden Methodiken, damit Sie Ihre Reichweite und Lead Conversion Rate erhöhen.

Appetit auf Leads?

Fragen Sie nach unserer Expertise.

Unser Lead Management Ansatz hat Sie bisher überzeugen können?
Wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie mit Leadz Core und unseren Konzepten mehr Traffic und eine höhere Lead Conversion generieren.

Wir stehen gerne zu einem Gespräch oder Termin bereit. Rufen Sie uns einfach an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht schreiben oder direkt eine kostenlose Testversion bestellen.

Anrufen:

+49 (0) 2064 4765-0

Schreiben:

9 + 5 =